Rufen Sie uns an 02504 39 41

Wir beraten zum Thema ...

Forderungseinzug

Unternehmen, die ihr Forderungsmanagement selbst betreiben, haben meist einen hohen Aufwand an Sach- und Personalkosten. Eine wirtschaftlich sinnvolle Alternative ist die zeitige Übertragung des Forderungsmanagements auf spezialisierte Rechtsanwälte. Sie schaffen damit für sich und Ihr Unternehmen neue Ressourcen.

Unser bundes- und europaweites Forderungsmanagement betrifft die Durchführung des außergerichtlichen Mahnverfahrens sowie die gerichtliche Durchsetzung Ihrer Ansprüche (i.d.R. Beantragung von Mahn- u. Vollstreckungsbescheid) einschließlich der Beitreibung im Wege der Zwangsvollstreckung.

Elektronischer Datenaustausch gewährleistet eine rasche und effiziente Abwicklung. Vorab können Anfragen bei Wirtschaftsauskunfteien in Anspruch genommen werden.

Vorteile des anwaltlichen Forderungsmanagements:

  • Zeit- und Kostenersparnis sowie Effizienz!
  • Anwaltliche Kosten können beim säumigen Schuldner als Verzugsschaden geltend gemacht werden
  • Schuldner reagieren zahlungswilliger gegenüber einem Anwalt als gegenüber einem Inkassounternehmen
  • Die Bearbeitung liegt von der Mahnung bis hin zur Zwangsvollstreckung in den Händen eines Ansprechpartners

Copyright 2021 Ursula Horsel und Joachim Dorus. DESIGN & CODING by 2P&M Werbeagentur

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa.